Freitag, 28. Juli 2017

Rumo und die Wunder im Dunkeln von Walter Moers

Rumo & die Wunder im Dunkeln



Autor: Walter Moers
Verlag: Piper
Seiten: 704
Preis: 14 €, Taschenbuch
ISBN: 978-3492241779

Bewertung: ☺☺☺☺☺












Worum geht es ?


Rumo – der Wolpertinger aus Walter Moers’ Bestseller »Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär« – macht sich selbstständig und geht seinen Weg: Wie er kämpfen und lieben lernt, Feinde besiegt, Freunde gewinnt und das Böse kennenlernt und wie er schließlich auszieht, um das größte Abenteuer seines Lebens zu bestehen, davon erzählt das bislang spannendste, ergreifendste und komischste Werk von Walter Moers. – »Es gibt Wunder, die müssen im Dunkeln geschehen« (Professor Doktor Abdul Nachtigaller). [Quelle: Amazon]

-
Ein recht typischer Moers. Es ist fantasievoll, sprachlich mitreißend und die Geschichte fesselt einen ans Buch.

Am Anfang erhält der Leser Eindrücke in die Gedankenwelt eines jungen Wolpertinger, welcher mit seiner Familie verschleppt wird und von nun an in Angst lebt.
Wir begleiten Rumo auf dem Weg ins Erwachsenleben und fiebern mit ihm um die erste große Liebe, die zusammen mit einer ganzen Stadt voll Wolpertinger, von einem König mit Sprachstörung, entführt wird.
Rumo ist wild entschlossen, sie und seine Freunde wieder zu bekommen.

Die Geschichte um Rumo wird zum Ende hin ziemlich brutal. So kannte ich die Geschichten aus Zamonien überhaupt nicht. Die fantastisch geschilderten Schlachten, zeigen was Moers für ein Talent ist und verleihen dem Buch etwas besonderes.

Ich habe einige Seiten gebraucht bis ich in die Geschichte reinkam, aber als ich drinnen war, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Das Schicksal dieses Wolpertinger fesselt einen ans Buch.
Dazu kommen noch die Illustrationen, die wie immer einfach nur perfekt sind.
Auch finde ich es fantastisch, was Moers für eine Fantasiewelt erschaffen hat. In Zamonien bin ich persönlich noch lieber als in der Welt von Harry Potter.


Dieses Buch ist, wie jedes andere Buch von Moers bisher, eine absolute Leseempfehlung und auch für Neueinsteiger in die zamonische Welt geeignet. Allerdings ist es kein Buch für Kinder. 

Kommentare:

  1. Hey Lisa =)

    Schön zu sehen, dass auch jemand die älteren Werke von Moers liest. Nächsten Monat kommt ja der neue Moers raus und ich bin schon sehr gespannt.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,

      Ich freue mich auch schon so auf das neue Buch. Mal sehen, ob ich es mir noch vorbestelle. Kaufst du es dir auch gleich oder wartest du erstmal ab?

      LG
      Lisa

      Löschen