Samstag, 15. Juli 2017

Solo für Sophie von Claudius Morgen

Solo für Sophie


Autor: Claudius Morgen
Verlag: Edition Blaes
Seiten: 288
Preis: 9,90€, Taschenbuch
ISBN:  978-342641128
Bewertung: ☺☺☺☺☺









Worum geht es ? 

Der Student Sebastian liebt klassische Musik und die französische Star-Pianistin Sophie Bonnard. Allerdings weiß sie nicht von seiner Existenz. Wie kann er ihr näherkommen? Einfach für ein Exklusivkonzert buchen, meint ein alter Herr, der sich ihm als Mentor anbietet. Gutgehen kann das nicht, zumal der Alte eine rätselhafte eigene Agenda verfolgt. Und dann ist da ja auch noch Laura. Sie ist ebenfalls heimlich in jemanden verliebt. Dass es sich dabei ausgerechnet um ihren Kommilitonen Sebastian handelt, ist in höchstem Maße unpraktisch. Auch ihr steht eine Mentorin zur Seite. Aber eine echte Hilfe ist die nicht. Wunderbar schwarze Liebeskomödie.[Quelle: Amazon]

-

Ich persönlich bin eigentlich kein Fan von Liebesgeschichten, aber als ich las, dass es sich um eine schwarze Liebeskomödie handelt, wollte ich die Geschichte unbedingt lesen. 

Der Student Sebastian steht auf die Pianistin Sophie. Er besucht jedes erreichbare Konzert und schwärmt für sie aus der Ferne. 
Laura schwärmt auch aus der Ferne und zwar für Sebastian, der hat davon allerdings keine Ahnung. 
Man kann sich vorstellen, dass hier Spielraum für Verwicklungen  vorhanden ist. 

Der Schreibstil des Autors ist gut zu verstehen. Es ist flüssig und man kann ein Kapitel nach dem anderen verschlingen. 
Die Geschichte steckt voller schwarzen Humor und es gab viele Stellen, an denen ich schmunzeln musste. 
Weiterhin sind die Charaktere, in meinen Augen, alle sehr liebevoll ausgearbeitet, jeder von ihnen scheint glaubhaft.

Ich habe das Buch in einem durch gelesen und konnte es einfach nicht aus der Hand legen. 
Man fiebert mit den Charakteren mit und erlebt, wie sie sich wandeln und wie sie wachsen und zum Ende hin wird es noch einmal richtig spannend. 

Das Ende lässt ja die Möglichkeit einer Fortsetzung und Claudius mit mir hättest du auf jeden Fall eine Leserin. 

Danke das ich dieses Buch lesen durfte, es hat mir viel Freude bereitet.  

Keine Kommentare:

Kommentar posten