Dienstag, 1. Mai 2018

Rock 'n' Roll 4evermore von Mark Daniel


Rock 'n' Roll 4evermore






Autor: Mark Daniel
Verlag: Eulenspiegel
Seiten: 192
Preis: 14,99€, gebundene Ausgabe
ISBN: 9783359013631

Bewertung: ☺☺








Worum geht es ?


Die großen Helden des Rock´n´Roll sind alt geworden. Oder sie sterben. Lemmy Kilmister, David Bowie, Prince sind tot, und Deep Purple verkünden ihren Abschied. Die wegweisenden Beschaller des Jugendzimmers, die Lieferanten gitarresker Hymnen zu Liebe, Frust, Klassenfahrt und Widerstand hören freiwillig auf oder aus biologischen Gründen. Okay. Jedenfalls ist keine Zeit zu verlieren, will man die aussterbenden Dinosaurier des Rock-Business noch einmal auf der Bühne sehen. Journalist Mark Daniel und sein Kumpel »Hümmi«, zwei Rockfans, geprägt von den »harten Saiten« des Musiklebens, reisen zu den Abschiedskonzerten der alten Recken … Und es ist keine sentimentale Reise, um sich an »alte Zeiten« zu erinnern. Es geht um den Spirit dieser Musik und die Behauptung eines Lebensgefühls: Rock´n´Roll forevermore.
 [Quelle: Amazon]

-

Mark arbeitet als Journalist und er ist ein wahrer Rock 'n' Roll Fan und gemeinsam mit seinem Freund Hümmi macht er sich auf, um einige Rockgötter noch einmal live auf der Bühne zu sehen.


Dank eines alten Busses schaffen es Mark und Hümmi bei vielen Konzerten von alternden Rocklegenden dabei zu sein. Dabei wird eine Menge Bier getrunken und in Erinnerungen geschwelgt. 

Mich konnte das Buch nicht wirklich mitreißen. 
Ich hatte Schwierigkeiten mit dem Protagonisten warm zu werden. Er bliebt das ganze Buch lang über blass und unlebendig. 
Auch der Schreibstil konnte mich nicht überzeugen. Es gab einige Stellen, welche ganz witzig waren, aber beim Rest musste ich mich zwingen, weiter zu lesen. 

 Ich bin zwar zu jung, die Musik miterlebte zu haben, aber ich höre nur Musik aus dieser Zeit und bin, wie Mark und Hümmi, ein großer Fan dieser Legenden, dennoch viel es mir schwer, die selbe Begeisterung wie die beiden zu spüren.

Leider kann ich dieses Buch nicht weiter empfehlen.



Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei lovelybooks bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen