Donnerstag, 13. Januar 2022

Eure 10 buchigen Flops aus dem Jahr 2021 TTT

 Eure 10 buchigen Flops aus dem Jahr 2021


Irgendwie habe ich dieses Jahr viele Bücher gelesen, die mir gefallen haben.

Es sind nur ein paar, die mir nicht gut gefallen haben.



           1. Disney - Villians 1: Die Schönste im ganzen Land von Serena Valentino




            2. Albie Birght - Ein Universum ist nicht genug von Christopher Edge




                               3. Cassiopeia: Das magische Pferde-Casting




4. Anouk, die nachtrs auf Reisen geht



                              5.Die Mitternachtsbibliothek von Matt Haig


                    6. Wo die Liebe nicht von selbst hinfällt von Maria Resco


                7. Die Appelpie Stories: Der Zauber des Glücks von Naoma Clark


                                8. Greenglass House von Kate Milford





Montag, 10. Januar 2022

Gwendys Zauberfeder von Richard Chizmar

 Gewndys Zauberfeder





Autor: Richard Chizmar
Reihe: Band 2
Verlag: Heyne
Seiten: 272
Preis: 12€, gebundenes Buch
ISBN: 978-3453272958

Bewertung: ☺☺








Worum geht es ?

Mit dem Winter hält das Böse wieder Einzug in der kleinen Stadt Castle Rock in Maine. Sheriff Norris Ridgewick und sein Team suchen verzweifelt nach vermissten Mädchen. Die Zeit läuft ihnen davon, sie lebend zu finden. Die 37-jährige Gwendy Peterson ist nun Politikerin in Washington. Vor 25 Jahren wurde sie hier in Castle Rock von einem mysteriösen Mann mit einem seltsamen Wunschkasten betraut – oder verflucht? Damals konnte sie ihn wieder loswerden und hat ihn längst vergessen. Das mysteriöse Wiederauftauchen des Kastens führt Gwendy nun nach Hause ... wo sie vielleicht helfen kann, die vermissten Mädchen zu retten und einen Verrückten zu stoppen, bevor Grässliches passiert.
  [Quelle: Amazon]

-

Gwendy ist wieder da. Sie hat es geschafft und ist Kongressabgeordnete geworden. Es scheint ein anderes Leben gewesen sein, als sie damals vor 25 Jahren den mysteriösen Wunschkasten erhalten hat, dieser taucht auf einmal wieder auf  und führt sie nach Castle Rock, ihrem Zuhause, um dort zu helfen ein vermisstes Mädchen zu finden. 

Ich habe mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, dass es einen zweiten Teil gibt. 
Den ersten zu lesen, kann ich nur empfehlen, sonst versteht man nicht alles.

Es viel mir am Anfang erschreckend schwer rein zukommen. Irgendwie wollte sich mir die Geschichte nicht erschließen. 
Auch wenn nicht King vorne drauf stand, so habe ich dennoch ein wenig Horror erwartet, aber nichts gefunden. Das hat mich dann doch arg enttäuscht. 
Nicht nur der Horror hat gefehlt, auch die Spannung tauchte lange nicht auf. 

Aus dieser Idee hätte soviel mehr gemacht werden können. Das Fundament dazu wurde mit dem ersten Band gelegt. 
Für mich hätte es diese Fortsetzung nicht geben müssen.
War komplett mit dem ersten als Einzelband zufrieden. 

Keine Leseempfehlung.



Ich habe das Buch von bloggerportal bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

Montag, 3. Januar 2022

Fabelhafte Flüssigkeiten von Mark Miodownik

                                           Fabelhafte Flüssigkeiten





Autor: Mark Miodownik
Verlag: Penguin
Seiten: 304
Preis: 14€, Taschenbuch
ISBN: 978-3328106593

Bewertung: ☺☺☺☺









Worum geht es ?

Was haben Erdnussbutter und der Sprengstoff Nitroglyzerin gemeinsam? Warum sollte man zu Fisch Rotwein trinken statt Weißwein? Wie lässt sich mit Olivenöl Licht erzeugen? Flüssigkeiten sind im Alltag selbstverständlich für uns – vom Zähneputzen am Morgen bis zur Tasse Tee vor dem Schlafengehen. Doch wie viel wissen wir wirklich über diese fließenden Stoffe? Sie haben eine Doppelnatur, sind weder Feststoff noch Gas, sondern irgendetwas dazwischen, sie sind undurchschaubar und geheimnisvoll. Der renommierte Wissenschaftler Mark Miodownik unterhält mit den kuriosesten Fakten über diese faszinierende Materie und nimmt uns mit auf eine unglaubliche Entdeckungsreise.
  [Quelle: Amazon]

-

Der Autor befindet sich auf einem Flug von London nach San Francisco. Dabei hat er eine Menge Gelegenheiten sich mit dem Thema Flüssigkeiten auseinander zusetzen.

Es geht um die Gemeinsamkeiten von Kerosin und Olivenöl. Darum wie ein Kühlschrank funktioniert.
Oder wie man den perfekten Tee macht.

Die Themen sind spannend und interessant aufgearbeitet. Auf jeder Seite lernt man etwas Neues. 
Es macht Spaß etwas über die klebrigen, kühlenden, explosiven und so vielen anderen Flüssigkeiten zu erfahren. 

Das Buch mochte man ungerne aus der Hand legen. Es ist kurzweilig und schnell gelesen. 



 Leseempfehlung!



Ich habe das Buch im Rahmen von bloggerportal  bereitgestellt bekommen und bedanke mich dafür herzlichst!

Donnerstag, 30. September 2021

                                Monsterherz





Autor: Keah Rieger 
Verlag: BoD - Books on Demand
Seiten: 384
Preis: 14,90€, Taschenbuch
ISBN: 978-3754302255

Bewertung: ☺☺☺☺









Worum geht es ?

Monster gibt es nicht ... Oder doch? Seit er denken kann, wird Tommy von Monstern verfolgt. Sie leben in seinem Schrank, stehlen das Essen aus der Küche und lauern ihm im Stadtpark auf. Und obwohl die Erwachsenen behaupten, dass er langsam zu alt für Monstergeschichten sei, wollen sie einfach nicht aus seinem Leben verschwinden. Als sich an seinem zehnten Geburtstag um Mitternacht auch noch eine zweite Tür in seinem Schrank öffnet, stellt Tommy fest, dass er im Land der Monster bereits ungeduldig erwartet wird. Doch Somnia hält nicht nur neue Freundschaften und spannende Abenteuer für ihn bereit, sondern birgt auch große Gefahren ...
  [Quelle: Amazon]

-

Tommys Welt ist voller Monster, sie leben in seinem Schrank, in der Küche, draußen, eigentlich sind sie überall, doch niemand außer Tommy kann sie sehen und auch keiner glaub ihm. Deswegen staunt er nicht schlecht, als sich  an seinem zehnten Geburtstag eine Tür im Kleiderschrank öffnet. Hinter ihr liegt das Land der Monster Somnia. Hier freuen sie sich schon auf Tommy.
Welche besonderen Fähigkeiten bringt Tommy mit und was hat es mit dem verschwundenen Mädchen auf sich?


Das Cover ist wirklich toll. Gerade als Kind könnte ich nicht an diesem Buch vorbeilaufen ohne es interessiert in die Hand zu nehmen. Hatte früher nicht jeder ein Monster im Schrank?

Tommy ist ein sehr sympathischer Charakter. Er hat es am Anfang nicht leicht, denn überall sind Monster die sonst keiner sieht. Auch seine Oma glaubt ihm nicht. Erst als er eines Nachts in Somnia landet, merkt er, dass die Monster real sind. Sie leben in dieser und in seiner Welt. Es macht Spaß Tommy dabei zu begleiten die Welt der Monster besser zu verstehen. 
Was mir gefallen hat ist, dass Tommy sich als Identifikationsperson für die Kinder eignet. Er behält die ganze Zeit über seinen kindlichen Charm und wirkt nicht übertrieben.   

Somnia und die Monster sind mit viel Fantasy erschaffen worden, sie wirken sehr glaubhaft. Nach diesem Buch sucht wahrscheinlich jedes Kind sein eigenes Monster im Schrank. Die Monster in diesem Buch sind auch überhaupt nicht gruselig, sondern liebenswert und voller Charakter.
Doch es geht um mehr als Monster; es geht um Freundschaften, Mobbing, Familie, Dazugehörigkeit. 
Wichtige Themen für dieses Alter.

Der Schreibstil macht großen und kleinen beim lesen Spaß. Er ist flüssig, lässt sich gut vorlesen und spannend ist es auch. 

Würde gerne weitere Geschichten von Tommy lesen.


 Leseempfehlung.



Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei lovelybooks bereitgestellt bekommen und bedanke mich dafür herzlich.

Montag, 27. September 2021

Das Geheimnis der Talente






Autor: Mira Valentin 
Reihe: Band 1
Verlag: BoD - Books on Demand
Seiten: 460
Preis: 14,99€, Taschenbuch
ISBN: 978-3754338766

Bewertung: ☺☺☺☺!









Worum geht es ?

Kennst du sie, diese besonderen Menschen, deren Sog dich schonungslos mitreißt? Pass gut auf, denn jeder von ihnen könnte ein Dschinn sein! Stell dir vor, du entwickelst eine seltsame Gabe: Auf einmal triffst du mit jedem Ball in den Korb, mit jedem Pfeil ins Ziel. Genau so ergeht es Melek - doch lange kann sie sich nicht darüber freuen. Denn Jakob, der Anführer einer geheimen Gruppierung, offenbart ihr, dass ihr »Talent« erwacht sei und sie fortan gegen mystische Gestaltwandler kämpfen soll. Diese verführerischen »Dschinn« rauben ihren Opfern durch einen Kuss alle Gefühle und lassen mitleidlose, kaltherzige Menschen zurück, deren Taten seit jeher die Welt aus dem Gleichgewicht bringen. Nur die Talente sind in der Lage, das zu verhindern. Melek muss sich entscheiden - zwischen ihrem alten und dem neuen Leben, zwischen Sicherheit und höchster Gefahr. Und irgendwie auch zwischen den Talenten und den Dschinn. Denn einer ihrer Feinde scheint gar nicht so böse zu sein, wie ihr erzählt wurde.
  [Quelle: Amazon]

-

Melek ist in der Basketballmannschaft ihrer Schule und trifft neuerdings mit jedem Ball in den Korb. 
Der vermeintliche Talentscout Jakob stellt sich als Anführer einer Gruppe voller besonderer Menschen herraus und Melek hat auch ein Talent. Sie ist ein Volltreffer und gemeinsam mit den anderen Talenten, kämpft sie gegen Dschinns. 
Mit einem Kuss rauben die Dschinns ihren Opfern ihre Gefühle. 
Ehe Melek sich versieht steckt sie mitten drinnen, zwischen Geheimnissen, großen Gefühlen, Entscheidungen und Abenteuern.
Wie wird sie sich entscheiden, wenn alles auf dem Spiel steht?
Was wenn der Feind nicht so furchtbar ist, wie alle annehmen?

Das Cover ist großartig. Dieses Eichhörnchen mit seinen Augen. Man muss nicht weit lesen, bis man herausfindet, was es damit auf sich hat. Ich liebe es!


Ich liebe auch dieses Buch. Von der ersten bis zur letzten Seite schafft Mira Valentin es die Spannung aufrecht zu halten. 
Dieses Buch konnte ich nicht aus meiner Hand legen, beinahe wäre ich nicht rechtzeitig aus meiner Pause zurückgekommen und vom Sofa kam ich nicht mal für meinen Tee hoch. 
Wirklich klasse.


Man fiebert mit den vielschichtigen Charakteren mit.
Jeder Charakter ist etwas ganz besonders. Melek eckt auch viel an und sie hat nicht nur im echten Leben die Rolle als Außenseiter, auch in der Gruppe der Talente kann sie sich nicht wirklich einfügen und bricht immer wieder die uralten Regeln. Zum Glück hat sie ihren besten Freund an der Seite.


Am liebsten meckere ich ja über die Vorhersehbarkeit von Büchern, das gab es hier nicht. Immer wieder war ich überrascht von den Wendungen der Geschichte. WOW!

Zum Glück ist dieses Buch eine Fortsetzungsreihe. 
Ich bin nämlich noch nicht bereit das ganze enden zu lassen. 
Am liebsten hätte ich einfach weiter und weiter gelesen.

6 von 5 Punkten.


 Absolute Leseempfehlung!



Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei lovelybooks bereitgestellt bekommen und bedanke mich dafür herzlich und auch ein Danke an Mira Valentin für den herzlichen und regen Austausch.

Donnerstag, 9. September 2021

 Die kleine Puppenklinik






Autor: Nelly Lewald
Verlag: Blanvalet
Seiten: 320
Preis: 10€, Taschenbuch
ISBN: 978-3734109072

Bewertung: ☺☺









Worum geht es ?

Lenas Puppenklinik in einem Münchner Hinterhof ist ein aus der Zeit gefallenes Kleinod. Hier schwelgen Erwachsene in alten Erinnerungen, und die Kinder aus der Nachbarschaft finden ihr ganz eigenes Paradies. Mit großer Freude behandelt Lena kranke Kuscheltiere und bringt Kinderaugen zum Leuchten. Nur ihr eigenes Leben und ihr privates Glück sind dabei immer zu kurz gekommen. Als der Besitzer des Grundstücks stirbt und eine chinesische Investorengruppe eine Luxussanierung plant, muss Lena sich entscheiden: Soll sie aufgeben oder um ihre Puppenklinik kämpfen? Mit viel Zuspruch und Unterstützung ihrer Kollegin Ekki, ihrer notorisch vorlauten Freundin Katja, dem charmanten Mateo und der achtjährigen Emma nimmt sie den Kampf auf – und dabei endlich auch ihr eigenes Leben in die Hand.
  [Quelle: Amazon]

-

Lena hat ihren gut bezahlten Job als Lehrerin aufgegeben um die alte Spielzeugklinik ihrer Eltern zu übernehmen. Diese setzten sich nach Spanien ab, um ihren wohlverdienten Lebensabend zu genießen. Lena macht die Arbeit hier sehr glücklich, doch dann stirbt der Besitzer des Grundstückes und eine chinesische Investorengruppe plant teure Sanierungen. Da bleibt Lena nichts anderes übrig, als sich mit Freunden, Kunden und anderen Mietern zu erheben und den Mund aufzumachen. Den eins steht für sie fest; sie muss ihre Klinikum jeden Preis retten.


Das Cover passt gut zum Inhalt. Man hat gleich ein Bild vor Augen wie die Puppenklinik aussehen könnte. Allerdings sieht es aus wie viele andere aus diesem Genre und ich weiß nicht, ob ich in der Buchhandlung danach gegriffen hätte.

Der Schreibstil von Nelly Lewald ist klasse. Man ist sofort drinnen und erlebt die Geschichte hautnahe mit. 
Sie schreibt flüssig, gefühlsvoll und man hat sofort ein Kopfkino laufen.

Lewald hat tolle Charaktere geschaffen. Besonders gut gefallen hat mir Lena. Sie ist so ein guter Mensch, die Kinder lieben sie und sie kämpft für etwas, das ihr wichtig ist, anstatt immer nur zu meckern. 
Auch ihre Freunde sind toll. Ich konnte Ekki richtig vor mir sehen; mit ihrer ganzen Erfahrung beim demonstrieren. 
Matteo der "Italiener" mit seiner Trattoria hat mich häufiger zum Schmunzeln gemacht. 
Alles passt einfach gut zusammen und bildet ein harmonisches Bild.

Lena und ihre Puppenklinik sind ein wichtiger Bestandteil der Gegend. Kinder können bei ihr lernen, dass man fast alles reparieren kann. Das es sich lohnt die Spielsachen zu Lena zu bringen und man sich nichts neues kaufen muss.

Dieses Buch zeigt, dass man mit Freundschaft und Zusammenhalt fast alles schaffen kann und wie wichtig es ist Zusammenzuhalten und auch als kleiner Mensch mal aufzustehen und sich mit den großen Konzernen anzulegen. 


Eine romantische Geschichte mit wohlfühl Atmosphäre und toller Umgebung.

 
Leseempfehlung.



Ich habe das Buch von bloggerportal bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

Dienstag, 7. September 2021

Anouk, die nachts auf Reisen geht von Hendrikje Balsmeyer

 Anouk, die nachts auf Reisen geht





Autor: Hendrikje Balsmeyer, Peter Maffay
Illustrator: Joelle Torlonias
Verlag: arsEdition
Seiten: 128
Preis: 15€, gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3845843605

Bewertung: ☺☺









Worum geht es ?

Anouk ist liebenswert und hilfsbereit. Nur eines mag sie gar nicht: Schlafengehen! Umso mehr wundern sich ihre Eltern, als Anouk plötzlich voller Vorfreude abends zu Bett geht. Denn was sie nicht wissen: Nacht für Nacht erlebt Anouk neuerdings aufregende Abenteuer. Sie hilft einem Indianerjungen, seine Angst zu überwinden. Sie rettet einen kleinen Ritter aus einem dunklen Verlies. Sie unterstützt eine mutige Kämpferin beim Schlittenhunderennen. Ob im Zirkus, bei den Piraten, auf dem Bauernhof oder auf der großen Bühne – überall findet Anouk neue Freunde. Erzählt sie am nächsten Tag davon, sagen ihre Eltern stets: „Schatz, das hast du alles nur geträumt!“ Doch Anouk hat „Beweise“ dafür, dass das nicht so ist ...  
  [Quelle: Amazon]

-

Anouk mag es überhaupt nicht, wenn es Zeit zum schlafen gehen ist. Doch das ändert sich schlagartig, den Anouk geht jede Nacht auf Reisen und hilft anderen dabei mit ihren Problemen, ob Indianer, Piraten oder im Zirkus Anouk erzählt ihren Eltern davon, aber die tun diese Reisen als lebhafte Träume ab, aber Anouk weiß, dass es nicht stimmt. 


Ich liebe das Cover. Ich habe das Buch wegen der Illustratorin auf meinem Wunschzettel gehabt. Joelle illustriert auch die kleine Hummel Bommel. Diese Reihe gehört zu einer meiner absoluten Kinderbücherreihe und das liegt zum großen Teil an diesen großartigen Illustrationen. 
Wenn ich jemals ein Kinderbuch veröffentlichen würde, dann hoffentlich mit so tollen Illustrationen. 

Ich kann die ganzen Rezensionen nicht verstehen, ist es weil ein großer Name wie Peter Maffay mit drauf steht oder warum sind die Rezis alle so gut.
Die Geschichte von Anouk fing gut an. Ein Mädchen das nicht gern schlafen geht, dass kennen wahrscheinlich die meisten Eltern zu genüge.

Aber sobald Anouk ihre erste Reise macht wird es anstregend. 
Bei jeder ihrer Reise schwebt der pädagogische Finger über ihr.
Bei allem was man tut merkt man, dass hier versucht wird zu erziehen und das ist nicht die Aufgabe eines Buches.
Mir fiel es schwer das Buch weiter zu lesen und mit meinen Kindern werde ich es nicht lesen, zu viel pädagogischer Finger.

Wären die Bilder nicht so toll, hätte ich noch ein Punkt abgezogen. 

Von mir gibt es hier keine Leseempfehlung. 
Da gibt es bessere Bücher, für 15€.



Ich habe das Buch von NetGalley bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.