Mittwoch, 1. November 2017

Die Knöllchenbande feiert Weihnachten von Erika Bock

Die Knöllchenbande feiert Weihnachten





Autor: Erika Bock
Verlag: tingmarke
Reihe: Die Knöllchenbande
Seiten: 78
Preis: 12,90€, gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3981724523
Altersempfehlung: Ab sieben Jahre

Bewertung: ☺☺☺☺




Worum geht es ?


Die Knöllchenbande mit den Kartoffelkindern Molli, Sieglinde,
Christa, Blauer Schwede, Rote Emmalie, Desiree und dem
Maulwurf Volli wollen in der gemütlichen Baumhöhle einer alten
Kopfweide überwintern. Sie haben dafür im Sommer und Herbst
reichlich Vorräte gesammelt.
Aber natürlich kommt es ganz anders!
In zwei Tagen ist Weihnachten und Maulwurf Volli ist
untröstlich, denn er hat großes Heimweh nach seinen
Großeltern, bei denen er aufgewachsen ist. Weihnachten ohne
Oma und Opa Maulwurf findet er nämlich doof.
Die Knöllchenbande beschließt, Weihnachten gemeinsam mit
Vollis Großeltern zu feiern und macht sich auf den gefährlichen
Weg zu ihnen, und das im dichten Schneegestöber. [Quelle: Amazon]

-

Weihnachten steht vor der Tür. Oma und Opa Maulwurf beschließen, dieses Jahr das Fest ausfallen zu lassen. Ihr Enkel, Volli, fehlt ihnen einfach zu sehr. Volli vermisst seine Großeltern auch und so macht er sich mit der Knöllchenbande auf den Weg, um seine Großeltern zu sehen.
Auf ihrem Weg treffen sie viele verschiedene Tiere.

Das Cover finde ich sehr schön und ansprechend. Man sieht alle wichtigen Figuren und man bemerkt auch die weihnachtliche Stimmung

Die Geschichte besteht aus 11 Kapitel, welche alle relativ leicht sind. So lässt sich das Buch von Erstlesern gut lesen oder gut vorlesen. Die Schrift ist schön groß.
Ich persönlich finde es etwas anstrengend, dass die Schrift blau ist.
Die Illustrationen sind sehr schön und passen gut zum Thema. Allerdings sind mir zu wenig Bilder in dem Buch und einige sind mir auch zu klein. Vor allem für Kinder, welche noch nicht lesen können, sind die Bilder wichtig um das Geschriebene zu verstehen.

Es war meine erste Geschichte von der Knöllchenbande und es fiel mir sehr leicht, mich in die Geschichte zu finden.
Der Schreibstil ist gut dem alter angepasst und eventuell unbekannte Wörter werden im Kontext gelungen erklärt.
Das Buch behandelt wichtige Themen wie Freundschaft, Familie, Heimweh, Helfen und Teilen.

Mir hat das Buch gut gefallen und ich werde auf jeden Fall meine Augen nach der Knöllchenbande offen halten.


Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde gewonnen und möchte mich bei der Autorin und dem Verlag bedanken.

Keine Kommentare:

Kommentar posten