Samstag, 26. Mai 2018

Kleckerlätzchen für Anfänger: Mit Karacho in die Windelberge von Iris Hell

Kleckerlätzchen für Anfänger: Mit Karacho in die Windelberge






Autor: Iris Hell
Verlag: tredition
Seiten: 220
Preis: 9,99€, Taschenbuch
ISBN: 978-3743922181

Bewertung: ☺☺☺☺☺







Worum geht es ?


Schwanger! Und jetzt?
Der blaue Balken auf dem Teststreifen stellt das Leben der Mittdreißigerin Kim Weiß gründlich auf den Kopf. Lässt der frisch eingezogene Bauchbewohner etwa die Nähte des Brautkleids oder gar die Hochzeitspläne platzen? Und was ist mit dem gerade angetretenen Job? Trotz anfänglicher Sorge ist die Freude groß, das Glück scheint perfekt.

Fröhlich und bissig, aufgekratzt und verzweifelt, mit – manchmal schwarzem – Humor und Leidenschaft schildert die Autorin einen neuen Alltag, beschreibt den Weg von der engagierten Anwältin zur fürsorgenden Mutter.
Mal planlos, mal hilflos, mal einsam schlittert Kim durch die ersten Wochen mit Baby-Lil, begegnet einer Unzahl von Wartelisten und ergattert einen der heiß umkämpften Betreuungplätze. Tapfer bemüht, dem späteren schulischen Abstieg des Säuglings durch effiziente Frühförderung entgegenzuwinken, ist sie auf der Suche nach einer anderen Mutter, mit der sie ihre Nöte und Sorgen teilen kann. Mit Euphorie und bodenständigem Realismus stellt sich Kim den Fragen aus dem Leben einer frisch gebackenen Mutter: Wo ist das Ende der Warteliste? Was bitte, ist PEKiP?
Und wie, zum Teufel, passt mein Kinderwagen in den Coffee-Shop?
[Quelle: Amazon]

-
Kim ist Mitte 30, Anwältin und fast verheiratet. Als der Schwangerschaftstest anzeigt, dass sie nun nicht mehr alleine ist, weiß sie zunächst nicht, wie sie reagieren soll.

Als Leser ist man von Anfang an dabei. Man begleitet Kim in ihrer Schwangerschaft, die erste Zeit mit ihrer Tochter und den ersten Geburtstag. 

Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an begeistert. Es ist witzig geschrieben und Kim schildert mit einer Menge Humor und ein wenig Ironie, die Probleme einer Schwangeren bzw. frischen Mutter.

Alte Freunde haben keine Zeit mehr für dich, die Orange wandern an ihren Platz zurück und jeder Ausflug ist ein Abenteuer. 

Ich habe viel gelacht. Selbst habe ich noch keine Kinder, aber einige meiner Freunde sind mittlerweile Eltern und als Erzieherin konnte ich mich gut in ihrer Gedanken und Sorgen hineinversetzten. 

An diesem Buch habe ich absolut nichts zu merken und ich freue mich auf das zweite Buch.

Leseempfehlung.
Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei lovelybooks bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

Keine Kommentare:

Kommentar posten